Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
Damen 1Herren 1KontaktBeach Club
ResultatResultat
Druckversion

Meisterschaftsspiel vom 20.01.2019
TV Lunkhofen 1 - Damen 1 1:3

Punkte:
17 : 25
25 : 16
24 : 26
22 : 25

Folgende Spielerinnnen haben am Match teilgenommen:
- Alexandra Keller - Carina Lang - Fiona Mösching
- Laura Erni - Marina Taborda - Moëna Mika
- Naomi Mika - Noemi Christen - Rahel Künzler
- Sandrine Jaunâtre - Tabea Eichler
Matchbericht:
Knappe Spiele – die Spezialität des Damen 1

Es scheint, als ob das Damen 1 diese knappen, nervenauftreibenden Sätze braucht, um zu gewinnen. Auch diesen Samstag holten sich die Badenerinnen wieder drei Punkte, um welche sie aber zwischenzeitlich ein wenig zittern mussten.

Von Anfang an lieferten die beiden Teams ein Kopf an Kopf Rennen und wechselten sich ab mit den Punkten. Doch das Team aus Baden wusste, dass sie noch mehr zu bieten haben und ihre Punkte gezielter erspielen können. Das geschah dann auch und sie zogen beim Stand von 16:17 davon und sicherten sich den ersten Satz mit 25:17.

Im zweiten Satz aber begann Lunkhofen die Badenerinnen unter Druck zu setzen mit ihren starken und langen Services, welche sie immer knapp auf die Grundlinie platzierten. Die Annahmequalität sank und zusätzlich passierten einige unnötige Eigenfehler. Das führte dazu, dass Lunkhofen bis zu einem Punktestand von 10:2 davon zog. Doch das Team aus Baden kämpfte weiter und begann seine Aufholjagd. Ohne Erfolg - die Gegnerinnen gaben den Satz nicht mehr aus den Händen. - Eins zu Eins in den Satzverhältnissen.

Der dritte Satz lief ähnlich ab wie der Erste. Beide Teams hatten Hoch und Tiefs, wobei der TV Lunkhofen immer ein paar Punkte voraus war. Gegen Ende des Satzes machten die Kantigirls das Spiel wieder unglaublich spannend. Nach einem Rückstand von 21:17 holten die Badenerinnen wieder auf und feierten ihren zweiten Satzgewinn.

Auch im vierten Satz konnte keine Mannschaft davonziehen. Es war ein zähes Spiel mit vielen langen Ballwechseln. Dann der Schock – Rahel Künzler, welche so viele wichtige Punkte erzielte, verletzte sich am Fuss und konnte nicht mehr weiter spielen. Coach Fischer musste, mit seinem sonst schon verkleinerten Kader, eine Lösung suchen und fand diese bei den beiden Passeusen. Alex Keller wechselte auf die Diagonalposition und Marina Taborda wurde als Passeuse eingewechselt. Doch der Schock verursachte einen Ruck durch die Mannschaft. Fiona Mösching holte einige Punkte mit ihren starken Services auf. Marina Taborda setzte ihre Angreiferinnen in ein souveränes Licht und servierte ihre Mannschaft zum Sieg.
Wieder gewann das Damen 1 ein knappes Spiel, in welchem es Sätze drehte und Nervenstärke beweisen musste.

Am nächsten Samstag um 17 Uhr spielt das Team gegen Sm’Aesch Pfeffingen in der Kanti Halle! Kommt vorbei und unterstützt das Team lautstark für die nächsten Punkte in Richtung Playoffs!


Zur Damen 1 Teamseite
Zur TV Lunkhofen 1 Website
Rahel Künzler
Persönlicher Sponsor:
Restaurant Blüemlismatt, Egerkingen
Rahel Künzler
Alter:
24 Jahre
Beruf:
Studentin
Geburtstag:
01.11.1994
Grösse:
177 cm

Damen 1
Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.