Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Free's
  • JAKO

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryShopLogin
Damen 1Herren 1KontaktBeach Club
News_entryNews_entry
Druckversion
11.12.2021

H1: Souveräner Sieg in Oerlikon

Nach dem Ausrutscher gegen Volero Zürich kehrt das Herren 1 gegen Volley Oerlikon wieder auf die Siegesstrasse zurück.

Nach dem letzten Auswärtsspiel in Oerlikon durfte die Kanti Herren gleich nochmals in den Zürcher Kreis 11 fahren, um sich mit Volley Oerlikon zu messen. Verletzungsbedingt musste man dabei auf M. Studer, T. Heimgartner und T. Vonäsch verzichten und auch Captain G. Pantic fehlte krankheitshablber. Dank dem grossen Kader konnte man trotzdem noch mit 11 Spieler in der schönen Apfelbaumhalle aufkreuzen.

Kanti startete mit Häfeli, Schmitt, Hensler, Widmer, C. Studer, Staubli und Olgiati in die Partie. Der Beginn gelang dabei nicht ganz nach Wunsch. Oerlikon zeigte gute Services und platzierte Angriffsbälle, Kanti dagegen brauchte einige Punkte Zeit, um sich an das grosse Spielfeld und den Gegner zu gewöhnen. Gegen Satzmitte gelang es dann aber zum Gegner aufzuschliessen und dank einem Zwischenspurt einige Punkte Differenz zu schaffen. Oerlikon mochte dem nichts mehr entgegensetzen und der erste Satz ging mit 25:19 verdient ans Gästeteam.

Auch der zweite Satz startete etwas verhalten, doch diesmals gelang es den Mannen von Coach Graber früher einen Gang zuzulegen. Dank variablem Angriffsspiel über alle Positionen und gefährlichen Service-Serien konnte Oerlikon schnell distanziert werden und mit 25:14 der zweite Satz klar gewonnen werden.

Während in der letzten Woche nach der 2:0 Führung die Konzentration etwas nachliess, wollte man sich im heutigen Spiel keine Blösse geben und das Spiel möglichst schnell nach Hause bringen. Wiederum gelang es Kanti nach dem Satzstart eine Schippe draufzulegen und den Gegener damit zu überfordern. Oerlikon musste ob der Überlegenheit resignieren und schien sich nicht mehr mit allen Kräften zu wehren. Somit wurde der dritte Satz eine deutliche Beute fürs Herren 1 und ein souveräner 3:0 Sieg in nur 62 Minuten konnte verbucht werden.

Copyright © 2022 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.