Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
PressPress
Druckversion

24.01.2003

Ein erstes Schlüsselspiel

NAB Kanti Baden empfängt Ecublens

Aargauer Zeitung

Patrik Schneider

Von einer möglichen Vorentscheidung zu sprechen, wäre vor dem zweiten von zwölf Spielen der Abstiegsrunde wohl etwas vermessen. Will sich Kanti Baden im Kampf gegen die Relegation in die NLB allerdings nicht frühzeitig ins Abseits manövrieren, bedarf es morgen gegen Aufsteiger Ecublens zwingend des zweiten Saisonsieges. Zwei Punkte trennen die beiden Teams am Tabellen-ende - würde Kanti Badens Rückstand auf die Waadtländer morgen verdoppelt, müsste man nach dem missratenen Start bei Lutry-Lavaux (0:3-Niederlage) und aufgrund des bisherigen Meisterschaftsverlaufs bereits ein erstes Fragezeichen hinter das erklärte Ziel setzen.

Kanti Badens erstes Heimspiel der Abstiegsrunde findet aufgrund der Cup-Halbfinals am Samstag (18 Uhr) statt. Gleichzeitig ist die Partie der beiden Kellerkinder auch der Abschluss eines Volleyball-Marathons in der Kanti-Halle. Um 14 Uhr tritt das NLB-Frauenteam gegen Voléro Zürich an, zwei Stunden später absolviert die zweite Equipe ihr 1.-Liga-Meisterschaftsspiel gegen Smash Winterthur.

Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.