Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
PressPress
Druckversion

12.01.2006

Der Abstiegskampf beginnt

NAB Kanti Baden

Constantin Quadt

NAB Kanti Baden startet auswärts gegen die Appenzeller-Bären in die Abstiegsrunde

Nicht einmal eine Woche ist es her, dass sich die beiden Teams gegenüberstanden, wobei der Sieg deutlich an die Badener ging. Diesmal spielen die beiden Kontrahenten in der Abstiegsrunde, der Match wird wiederum in der Turnhalle Wühre (Appenzell) um 18.00 Uhr am kommenden Samstag ausgetragen.
Die Mannschaften stehen punktgleich mit drei Zählern am Ende der Tabelle. Mit dem dritten Aufeinandertreffen erhofft sich das Team von Trainer Ivo Müller zwei weitere Punkte. Da die Appenzeller-Bären punktgleich in der Tabelle stehen, ist das Spiel am Samstag ein „Vierpunktespiel“, jene Mannschaft, die den Sieg nach Hause trägt, rückt automatisch einen Platz vor den Verlierer aus dieser Begegnung. Ein hartnäckiger Kampf wird somit zu erwarten sein.
Von der gegnerischen Mannschaft aus Appenzell darf dieses Wochenende weit mehr erwartet werden als am letzten Sonntag. Die Bären konnten nur mit sechs Spielern antreten, Ferienabsenzen und Krankheitsausfälle waren hierfür ursächlich.
Baden muss am Samstag leider auf Aussenangreifer Ramón Wieser verzichten, welcher sich eine Rippe gebrochen hat und somit vorläufig pausieren muss. Dennoch ist das Ziel klar, Baden muss gewinnen, um einen weiteren Schritt in Richtung Ligaerhalt zu tun.

Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.