Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Free's
  • JAKO

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryShopLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
06.11.2016

Damen 1: Zwei Spiele - Zwei Siege.

In der vergangenen Woche gewannen die Mädels des Damen 1 beide Meisterschaftsspiele 3:0: zuerst Kanti Baden 2, danach BTV Aarau 1.

Am 1. November fand das befürchtete Derby für die ersten beiden Damenteams von VBC Kanti Baden statt. Die Anspannung war groß. Einerseits musste man sich auf das Spiel konzentrieren, andererseits hatte man gute Bekannte in der Mannschaft auf der anderen Seite. Man fand keine großen Ansätze zu Kritik und sprach von einem „schönen Spiel“ beider Teams. Dieses gewann das D1 sehr deutlich. Im zweiten Satz machte das D2 viel Druck mit guten Aufschlägen und konsequentem Angriff. Der dritte Satz begann auf beiden Seiten ausgeglichen. Die technische Qualität entschied den dritten Satz für das D1 und damit das Spiel.
Kanti Baden 1- Kanti Baden 2: 3:0 (25:14,25:19,25:19)


Am vergangenen Sonntag spielte das Damen 1 gegen BTV Aarau 1. Im ersten Satz führten die Gäste aus Baden deutlich. BTV Aarau musste den Satz schnell abgeben. Doch so leicht gaben sich die Gegnerinnen aus Aarau nicht geschlagen. Besonders zu Beginn des zweiten Satzes musste das Damen1 einen großen Rückstand einbüssen, weil das Aarauer Team mit seinen schnellen Pässen und Flatteraufschlägen die Badnerinnen in grosse Bedrängnis brachten. Allerdings konnte der Rückstand bis Satzende aufgeholt werden, und das Damen1 konnte den zweiten Satz knapp für sich entscheiden, nachdem sich die aufgekommene Nervosität wieder gelegt hatte. Mit Siegeswillen ging das Damen1 im dritten Satz auf das Spielfeld. Wenige Eigenfehler, höchste Motivation und eine geschlossene Mannschaftsleistung führten dazu, dass die Damen sich den entscheidenden Satz holen konnten.
BTV Aarau – Kanti Baden 1: 0:3 (17:25,23:25,18:25)

Copyright © 2022 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.