Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
11.01.2015

Interliga 1. Qualirunde: 2. Platz für Kanti


Die NLB-erfahrenen Nachwuchsstars zeigen phasenweise sehr starkes Volleyball in einer machbaren Gruppe und werden am Ende bei Punkt- und Satzverhältnisgleichheit wegen dem schlechteren Punkteverhältnis nur zweiter, trotz gewonnener Direktbegegnung.

Das ganze ist etwas enttäuschend im Nachhinein, aber schlussendlich ist das Ziel erreicht und wir spielen in zwei Wochen an der nächsten nationalen Qualirunde.

Spielerisch war noch etwas die fehlende Konstanz auszumachen und ein Abnahmeloch gegen Einsiedeln, sowie Nervenschwäche am Schluss (zwei Servicefehler bei Matchball) führten zum eigentlich unnötigen Punkteverlust, der den Turniersieg (und die direkte SM-Quali) kostete. Die Gegner aus Einsiedeln und Liechtenstein zeigten aber, dass sie auch mit einem starken Block und Angriffsspiel umgehen können und verteidigten fantastisch. Bei Kanti dagegen glänzte die erwähnte Blockarbeit, wo sich die Rückkehrer Simone und Melanie, sowie Aufsteigerin Sina auszeichneten und das technisch solide Angriffspiel mit vielen Varianten dank den immer stärkeren Kim und Tabea auf Aussen, sowie wiederum Simone über Dia. Die Service-Spezialistinnen Leana, Alex und vor allem Noemi leisteten wichtige Beiträge und die sensationelle 7:9 bis 14:9 Serviceserie von Noemi im Tie-Break gegen Galina wird wohl noch lange in Erinnerung bleiben.

Resultate:
2:0 gegen Oberdiessbach
1:2 (16:18) gegen Einsiedeln
2:1 (15:10) gegen Galina

Tabelle:
1. Galina (6 Punkte, besseres Punkteverhältnis)
2. Kanti Baden (6 Punkte)
3. Einsiedeln (3 Punkte, besseres Satzverhältnis)
4. Oberdiessbach (3 Punkte)

Wir sind stolz auf die Entwicklung unserer jungen Talente, die ohne Superstar im Team zu sehr tollen Leistungen fähig sind und von den NLB-Erfahrungen profitieren.

Copyright © 2020 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.