Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Free's
  • JAKO

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryShopLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
03.03.2014

NLB: 0:3 gegen Aadorf

Am Samstag empfingen wir den VBC Aadorf zum Rückspiel in der Kanti Halle. Wir sind nach wie vor etwas dezimiert, doch glücklicherweise wird es stetig besser. Marion, sowie Nadine konnten uns diese Woche wieder unterstützen, dazu wird Kim voraussichtlich bereits nächste Woche gegen Glaronia wieder fit sein. Aber auch unsere Gegnerinnen reisten nicht ganz vollzählig an, einige Spielerinnen darunter die älteste Caluori Schwester und auch der Headcoach waren nicht dabei. Ob krankheits-/verletzungsbedingt oder aus Schonungsgründen ist nicht bekannt.

In den ersten Satz starteten wir noch mutig und vieles passte, nach einem kurzen Tief und einem Timeout von Harald Gloor bei 8:10 konnten wir uns wieder steigern und blieben stets am potentiellen Aufsteiger dran. Doch dann zeigte Aadorf ihre Stärke, mit druckvollen Services und variantenreichem Angriffspiel holten sie sich Punkt um Punkt und so entschieden sie den ersten Satz 25:18 für sich.
Die Geschichte des zweiten Satzes ist schnell erzählt, Aadorf spielte gut und während uns zu viele Eigenfehler unterliefen und wir nie mehr als einen Punkt in Folge erzielten. Zum Glück fanden wir gegen Ende des Satzes wieder etwas zu unserem Spiel und konnten noch etwas Resultat Verschönerung betreiben, Aadorf gewann trotzdem klar 25:10.
Im dritten Satz erwachten unsere Kampfgeister wieder etwas, gleichtzeitig unterliefen nun auch den Aadorferinnen den einen oder anderen Fehler. So gelang es uns, dem Publikum und den, extra wegen den Sponsorenapero angereisten, Sponsoren etwas mehr zu zeigen als in den vorhergehenden Sätzen. Wir wurden im Block aggressiver und im Abwehrspiel etwas stabiler, was uns zu einigen schönen Ralleys verhalf. Schlussendlich zeigte Aadorf aber, wieso sie an der Tabellenspitze stehen, und gewannen auch diesen Satz 25:20.

Jetzt gilt es für die letzten drei Spiele noch einmal alle Kräfte zu bündeln, um unsere erste NLB-Saison mit einem guten Gefühl abschliessen zu können. Dafür brauchen wir auch Eure Unterstützung! Also packt eure Liebsten und kommt am 15.3.14 um 17.00 in die Halle, um uns diese Saison noch ein letztes Mal anzufeuern!
Stephan Tuor war auch an diesem Spieltag wieder mit von der Partie, danke Stephan! Die Fotos folgen so schnell wie möglich..

Fürs Damen 1, Alina Wick

Copyright © 2022 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.