Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Free's
  • JAKO

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryShopLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
28.01.2014

NLB: Niederlage gegen VBC Glaronia

Am Samstag empfingen wir den VBC Glaronia zum ersten Playoffspiel. Wir starteten gut in den ersten Satz, und konnten unser Spiel, trotz einigen spielerischen Veränderungen (Marion als Mitte, Roxana anstelle von Deborah, Marisa anstelle von Albana), gut durchziehen. So entschieden wir den ersten Durchgang mit 27:25 knapp für uns.
Die Zweitplatzierten aus der Ostgruppe drehten im Anschluss etwas auf, aber vorallem wurde es auf Badenerseite immer etwas ruhiger und verhaltener. Das Spiel erinnerte an die Hinrunde, wo man oft den Eindruck hatte, es würde „mit angezogener Handbremse“ gespielt werden. Trainer Harald Gloor nahm einige Wechsel vor, jedoch zeigten diese nicht den gewünschten Erfolg. So verloren wir den zweiten Satz 21:25, den dritten 20:25 und den letzten Satz selbst mit 16:25.
Nächsten Sonntag treffen wir gleich auf die Nummer 1 der Ostgruppe, den VBC Aadorf. Die Aadorferinnen sind keine Unbekannten für uns, vor den Weihnachten spielten wir (sehr) limitiert im Cup gegen sie uns verloren klar 3:0, jetzt –nicht mehr ganz so limitiert- wollen wir ihnen zeigen, was wir können.

Copyright © 2022 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.