Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
20.11.2013

H1: Out im Cup

Baden verliert deutlich in 3 Sätzen gegen den VBC Luzern (NLB)

Nach der ersten Meisterschaftsniederlage am Vortag, war das Herren 1 im Cup auf Wiedergutmachung aus. Man wollte dem zahlreichen Publikum in den Kantihallen zeigen, was wirklich in dieser Mannschaft steckt. Der NLB Spitzenverein aus Luzern schien der geeignete Gegner für ein packendes Duell.

Doch die Luzerner Equipe wollte scheinbar nichts von Gastgeschenken wissen und startete fulminant in die Partie. Mit unglaublich starken Services setzten sie die Badener Annahme von Beginn weg unter Druck. Die Abwesenheit von Abwehrpatron René Konrad konnte nicht vertuscht werden und schnell einmal musste Baden einem grossen Rückstand hinterher kämpfen. Luzern verstand es gekonnt ihre physische Überlegenheit auszuspielen und beeindruckte mit ihrem schnellen kraftvollen Spiel und ihrer Schlaghöhe. Dem VBC Kanti Baden gelang es so nur vereinzelt Glanzpunkte zu setzen, zu dominant war der Gegner.

Einzig im zweiten Satz konnte das Heimteam einigermassen mithalten, ein Satzgewinn stand jedoch nicht wirklich zur Debatte. Baden hörte zwar nie auf um jeden Punkt zu kämpfen, aber man musste neidlos die Überlegenheit des Oberklassigen anerkennen.

Trotz der deutlichen Niederlage kann der VBC Kanti Baden jedoch auf eine erfolgreiche Cup-Bilanz zurückblicken. Es gelang, sich bis in die 1/16-Final vorzukämpfen und mit dem SV Volley Olten einen NLB-Vertreter zu bezwingen. Nun kann das Augenmerk wieder auf die Meisterschaft gelegt werden, um möglichst schnell die Tabellenspitze rückerobern zu können.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den vielen Zuschauern bedanken, die uns so lautstark unterstützt haben! Wir würden uns freuen wenn wir einige auch bei einem Meisterschaftspiel wieder begrüssen dürften. Die erste Gelegenheit bietet siech diesen Samstag beim Derby gegen Wyna:

Samstag, 23.11.2013, 15:00
VBC Kanti Baden - SV Volley Wyna

Copyright © 2020 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.