Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
03.03.2013

Damen 1: Sieg im Play Off 1/2 Finale

FINALE OHOOO :D

25:15, 25:15 und 25:22 stand es nach knapp 70 Minuten und somit ist es besiegelt, wir stehen im Finale! :D In den ersten Satz starteten wir noch etwas nervös und überwältigt von der grossen Anzahl Zuschauer. Die Luzernerinnen gaben sich kämpferisch und hielten gut mit. Beim Stand von 8:7 kam Albana an den Service und blieb dort auch gleich für einige Bälle. Sie leitete mit sieben Services in Serie die Wende ein. Mit stabilen Annahmen und variantenreichem Angriffsspiel liessen wir den Gegnerinnen keine Chance und gewannen zu 15.
In den zweiten Satz startete Chabeli Hasler auf der Diaposition für Laura Künzler, welche aufgrund einer Entzündung an der Schulter etwas geschont wurde. Doch dieser Wechsel brachte uns nicht aus der Ruhe, wir zogen unser Spiel genau wie im ersten Durchlauf souverän durch und gewannen wiederum zu 15.
In den dritten Satz starteten wir mit noch einem Wechsel; Marion spielte für Albana Lecaj. Und dies hervorragend! Wir spielten ähnlich souverän wie in den ersten beiden Sätzen, jedoch schlich sich hie und da noch ein Eigenfehler mehr in unser Spiel. Die Luzernerinnen gaben sich aber zu keiner Zeit auf und blieben kämpferisch. Zum Ende des dritten Satzes wurde es dann auch nochmal etwas knapp, doch schlussendlich gewannen wir 25:22. Dies nach einem langen Ballwechsel in welchem die frisch eingewechselte Rahel Künzler zweimal super angriff und der Punkt dann schlussendlich über die Mitte gemacht wurde. Dann gab es kein Halten mehr für uns, es war vollbracht, wir sind im Finale! :D
Wir wussten, dass Luzern wahrscheinlich probieren würde, mit vollem Risiko zu spielen. Deshalb lautete die Devise: keine Annahmefehler, was wir ziemlich gut umsetzen konnten. Auch in der Verteidigung, sowie im Block holten wir viele Bälle. Zudem gestalteten wir unser Angriffsspiel clever und variantenreich. Mit allen diesen Mitteln wollen wir jetzt an den nächsten beiden Wochenenden punkten. Der Gegner ist altbekannt, diese Saison spielten wir bereits zweimal gegen sie und gewannen jeweils 3:1. Es ist dies Züri Unterland. Sobald klar ist, wann und wo gespielt wird, werden wir es euch mitteilen. Damit wir wieder mit ebenso grosser Unterstützung spielen können, wie heute. An dieser Stelle eine ganz grosses DANKESCHÖN an alle Zuschauer, die heute dabei waren! Wir hoffen, euch beim Finale wiederzusehen. Bis dann, hopp Kanti! :D

Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.