Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
10.02.2013

Damen 1: Sieg in Wiedikon

Nach einem gemeinsamen Mittagessen gelang es den Kanti Damen, auch die letzte Partie der Meisterschaft souverän zu gestalten. Nun wartet in zwei Wochen in der ersten Runde der Play Off Spiele die Mannschaft von Volley Luzern Nachwuchs.

Nach dem gemeinsamen Essen, wollten wir im letzten Meisterschaftsspiel noch einmal unsere Freude am Spiel zeigen und dieses Spiel als Vorbereitung auf die Playoffs nutzen.
Zu Beginn mussten wir uns auf die grosse Halle einstellen und wir suchten die Orientierung in der Annahme und im Pass, sowie das Timing im Angriff. Wir starteten jedoch konzentriert ins Spiel und konnten dank guter Serviceleistungen schnell 6:3 vorziehen. Doch der KSC Wiedikon arbeitete sich wieder bis 9:9 heran. Das Time-out, welches Harry bei diesem Spielstand nahm, zeigte Wirkung. Wir konnten das Tempo im Spiel erhöhen und gewannen den 1.Satz souverän mit 25:17.
Neuer Satz, neue Aufstellung, auch in diesem Satz mussten wir uns wieder neu orientieren im Feld. Wir starteten unkonzentriert und handelten in allen Aktionen nicht präzise genug, so lagen wir von Beginn an zurück. Beim Stand von 13:19 für den Gegner und schon zwei verbrauchten Time-outs, kam Laura an den Service. Mit viel Druck und gleich drei Servicewinner, brachte sie uns zurück ins Spiel. Das ganze Team erwachte, verteidigte viele Bälle und griff variantenreich und präzise an. So konnten wir den Satz mit 25:19 -noch immer mit Laura am Service -für uns entscheiden.
Auch im 3. Satz galt, neuer Satz, neue Aufstellung. Das Team von KSC Wiedikon schien nach dem letzten Satzverlust resigniert zu haben. Mit starken Services von Nadira und konzentrierter Arbeit des ganzen Teams, konnten wir schnell auf 12:4 davon ziehen. Einige Unkonzentriertheiten, sowie der Kampfgeist vom KSC Wiedikon, liess den KSC wieder näher kommen. Jedoch gewannen wir auch den dritten und letzten Satz ohne grosse Bedrängnis mit 22:25.
Mit einem 3:0 haben wir die Meisterschaft nun abgeschlossen. Jetzt bleiben uns 2Wochen, in denen wir intensiv für die Playoffs trainieren, damit wir am 23.02. um 13:30Uhr in Luzern bereit sind, unseren Gegnern zu zeigen, wie bereit wir für die Playoffs sind.
Für das Damen 1, Seraina

Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.