Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Free's
  • JAKO

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryShopLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
24.12.2012

Herren 1: Knappe Niederlage gegen Wetzikon

Die 1. Herrenmannschaft des VBC Kanti Baden verliert in fünf Sätzen gegen den hartnäckigen Gegner Wetzikon.

Zwar starteten die Aargauer souverän in die Partie und schienen das Spiel klar zu bestimmen. Im ersten Durchgang hatten die Zürcher nie die Möglichkeit ins Spiel zu finden und das Team von Markus Graber entschied den ersten Satz klar mit 25:16 für sich.

Im zweiten Satz steigerte sich Wetzikon deutlich und reduzierte die Eigenfehlerquote markant, während sich bei den Badener zunehmend Unsicherheiten einschlichen. Zwar hatten die Aargauer stets einige Punkte Vorsprung, doch mit einer kämpferischen Leistung holte sich Wetzikon den Satz knapp mit 28:26.

Auch im dritten Satz steigerte sich Wetzikon abermals, erhöhte den Druck im Service und brachte vermehrt Unsicherheit in die Badener Annahme. Beide Teams lagen sich nun auf Augenhöhe und lieferten sich einen klassischen Side-Out-Kampf. Die Zürcher holten gegen Ende des Satzes einen 3-Punkte Rückstand auf und erkämpften sich den Satz erneut knapp mit 25:22.

Baden war nun gefordert, wollte man doch zum Jahresende nicht ohne Punkte nach Hause reisen. So steigerten sich die Aargauer nochmals und reduizierten die Eigenfehlerquote, was ihnen in den vorherigen Sätzen oftmals zum Verhängnis wurde. Mit 25:23 kämpften sich die Badener ins Tie-Break, in welchem die Zürcher schlussendlich das bessere Händchen und das nötige Glück auf ihrer Seite hatten und die Partie somit nicht unverdient mit 3:2 für sich entschieden.

Matchtelegramm

VBC Wetzikon - VBC Kanti Baden 3:2
Wetzikon – 50 Zuschauer.

Satzresultate: 16:25, 28:26, 25:22, 23:25, 15:13.

Baden: Baumgartner, Bugmann, Derks, Egolf, Endress, F. Fischer, M. Fischer, Frischknecht, Siragna, Staubli, Tommasini; Coach Graber.

Bemerkungen: Baden ohne Bai (abwesend) und Wieser (rekonvaleszent).

Link
Copyright © 2022 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.