Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Free's
  • JAKO

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
30.11.2012

Herren 1: Matchvorschau vs. VBC Andwil-Arnegg

Herzlich Willkommen zum Spitzenspiel der 1. Liga Gruppe D, in welchem wir unseren Gegner und NLB-Absteiger VBC Andwil-Arnegg herzlich in der Leuchtstadt an der Limmat begrüssen. Die Ostschweizer mischen genau wie die Badener zurzeit vorne in der Tabelle mit, konnten den Spitzenkampf gegen Volley Amriswil am vergangenen Wochenende jedoch trotz 2:0-Führung nicht für sich entscheiden und liegen momentan mit einem Spiel weniger zwei Punkte hinter den Aargauern auf Platz 4.

Die Badener zeigten im letzten Spiel gegen den direkten Konkurrenten TV Uster eine tadellose Leistung und fügten den Zürchern mit einem deutlichen 3:0 eine bittere Niederlage zu. Die Aargauer sind zurzeit im Aufwärtstrend, konnten doch die letzten vier Partien allesamt ohne Punktverlust gewonnen werden. Seit letztem Wochenende stehen die Aargauer an der Tabellenspitze.

Das Ziel von Markus Grabers Team ist es, dass der dänische Aussenangreifer Fred "Dynamite" Bai wiederum nach dem Spiel aus der Badener Garderobe singen kann: "We are Top of the League, we are Top of the League..." oder auf dänisch: "Vi er toppen af ligaen, Vi er toppen af ligaen!"... Hopp Kanti!

Patrick Endress, Herren 1

VBC Kanti Baden - VBC Andwil Arnegg
Samstag, 1. Dezember 2012 - 18 Uhr
Kantonsschule, Baden

Link
Copyright © 2020 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.