Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Free's
  • JAKO

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryShopLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
04.11.2012

Damen 1: Sieg gegen Züri Unterland

Nach den eher durchzogenen letzten 3 Wochen konnte sich das Damen 1 auswärts gegen das Team von Züri Unterland durchsetzen und wichtige 3 Punkte nach Hause mit nehmen.
Gleich zu Beginn zeigten wir unserem Gegner, wie kampfbereit und entschlossen wir waren dieses Spiel zu gewinnen. So konnten wir dank einer guten Serviceserie und einigen Angriffs Fehlern von ZUZU (Züri Unterland) optimal ins Spiel starten. Doch auch Züri Unterland kam allmählich in Fahrt und konnte sich mit einem 5 Punkte Vorsprung absetzen. Mit dem 24. Punkt auf dem Konto von Züri Unterland – und damit Satzball – starteten wir dank guter Service- und Blockarbeit die Aufholjagd. So konnten wir mit 23:24 unserem Gegner noch einmal gefährlich nahe kommen. Doch der 24. Punkt wollte uns nicht gelingen und wir mussten uns mit 23:25 knapp geschlagen geben.
Phasenweise hatten wir bereits bewiesen, dass wir das Spiel dominieren können. Im zweiten Satz galt es nun noch mutiger aufzuspielen und die gute Gesamtleistung beizubehalten. So gingen wir mit grossem Selbstbewusstsein aufs Feld und spielten einen starken zweiten Satz, den wir deutlich mit 13:25 auf unser Konto verbuchen konnten.
Im dritten Satz gerieten wir gegen Ende des Satzes in Rückstand, da unsere Annahme schwächelte. Erst beim Spielstand 19:23 gelang die Annahme und wir konnten sie zum 20. Punkt verwerten. Nun gelang uns ein Punkt nach dem anderen. Dank solidem Service und guter Blockarbeit. So gewannen wir den dritten Satz mit 25:23 und konnten beweisen, dass unser Team auch Drucksituationen standhalten kann. Wir konnten im 4. Satz an unser bisheriges Niveau anschliessen und mit 25:17 den Match gewinnen.
Das Spiel zeigte uns als Team und auch unseren treuen Fans, dass der Teamspirit und der Kampfgeist des VBC Kanti Baden wieder zurück sind. Wir traten geschlossen als ein Team auf und freuten uns so umso mehr über den Sieg. Jetzt gilt es, diese Stimmung beizubehalten und im nächsten Heimspiel gegen Andwil-Arnegg genau so weiter zu spielen. In diesem Sinne Hopp Kanti Bade!

Copyright © 2022 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.