Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Free's
  • JAKO

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryShopLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
11.10.2012

Damen 1 Matchvorschau: Volero II

Nachdem wir in den ersten beiden Runden auf eher schwächere Gegner getroffen sind, die uns Zeit gaben die Abläufe und das Zusammenspiel weiter zu perfektionieren, treffen wir am Samstag auf einen Gegner der sicher favorisiert wird für einen Platz in den Top 3. Wir freuen uns sehr auf diese Herausforderung. Unser Ziel in der Vorbereitung war es, unsere Blockstärke zu halten und uns gleichzeitig zu verbessern in der Defense. Den Angriff wollten wir variantenreicher gestalten, dafür müssen aber natürlich die Annahmen stimmen. Die ganze Arbeit stand im Zeichen des positiven Denkens. Aus positivem Denken, werden positive Taten, aus positiven Taten positive Gewohnheiten und daraus folgt dann ein positiver Charakter. Was ziemlich philosophisch und kompliziert klingt, ist gar nicht so schwer zu verstehen. Aus jeder Aktion soll man eine Lehre ziehen und probieren, diese bei der nächsten Aktion gleich anzuwenden. Sie weiter zu verfeinern und zu festigen. Die Umsetzung des Ganzen ist dann jedoch wieder einiges schwieriger, es erfordert viel Disziplin und Fleiss. Womit wir bei unserem zweiten Motto wären „Harte, ehrliche Arbeit“. Heute wollen wir zeigen, was wir alles gelernt haben und hoffen, möglichst viele Erfolge zu feiern.
In diesem Sinne, Hopp Kanti! :D
Alina Wick

Informationen zu Volero Zürich
Volero ist genau wie wir in die Saison gestartet, mit zwei Siegen und nur einem verlorenen Satz. Das Ziel der Zürcherinnen ist viel Spielpraxis für die Jungen und die Saison in der oberen Tabellenhälfte abzuschliessen. Im zweiten Team von Volero wird jungen Spielerinnen ein professionelles Umfeld gegeben, in einer Struktur die möglichst vielen Spielerinnen den Sprung in die höchste Spielklasse ermöglichen soll. Mit Timo Lippuner als Profitrainer und Nora Georgieva (ehemalige Profisspielerin in Bulgarien, Italien und der Schweiz) als Headcoach sind sicher schon wichtige Voraussetzungen geschaffen.

Copyright © 2022 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.