Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Eglin Elektro AG
  • Metzgerei Müller
  • Ops One AG
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Free's
  • JAKO

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryShopLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
News_entryNews_entry
Druckversion
28.11.2011

Damen 1 - Sieg gegen VBC Züri Unterland

Das Damen 1 rehabilitiert sich und schlägt Züri Unterland klar in 3 Sätzen

Nach der schweren Enttäuschung von letztem Samstag( 3:2 Niederlage in Chur) wollten die Aargauerinnen wieder so spielen, wie es das heimische Publikum eigentlich gewohnt ist. Schnell, präzise und mit viel Druck.

Beide Teams starteten gut in den ersten Abschnitt, die ersten Punkte waren hart umkämpft. Doch bald einmal gelang es Kanti Baden mit einem 6-Punkte Vorsprung davonzuziehen. Die Zürcher Gegenspielerinnen hat viel Mühe die druckvollen Services so zu retournieren, dass sie darauf einen starken Gegenangriff hätten einläuten können. Die Badenerinnen agierten zudem nicht nur beim Anspiel so, wie man es sich von dieser Mannschaft gewohnt ist, sondern auch die Angriffsbälle passten wieder in das gewohnte Schema: schnell, präzise und druckvoll.
Gegen Ende des ersten Satzes musste die Heimmannschaft zwar noch ein paar Punkte liegen lassen, doch wirklich in Bedrängnis kam das Team nie.

Genau das gleiche Prozedere folgte in den nächsten beiden Sätzen. Züri Unterland kämpfte zwar wie ein Weltmeister um jeden Ball und konnten sich in Sachen Kampfgeist nichts vorwerfen lasse. Zudem brachten sie die Badener Abwehr das eine oder andere Mal durch gute Services ins Wanken. Im dritten Abschnitt spielte Baden in veränderter Formation und auch die neu eingewechselten Spielerinnen überzeugten, währen bei den vielen Wechsel auf Seite des Gegners der nötige Impuls ausblieb Über das ganze Spiel gesehen, überwiegte der souveräne Auftritt des Damen 1 und Züri Unterland musste mit einer klaren Niederlage nach Hause reisen.

Es war eine starke Antwort der 1Liga Mannschaft auf die Niederlage von letzter Woche. So sah es auch der sichtlich erfreute Coach Harald Gloor: " Das haben die Spielerinnen heute wirklich ganz stark gemacht!"
Eine solche Leistung wollen die Spielerinnen auch nächsten Montag zeigen, dann geht es gegen die zweitplatzierten Appenzeller Bären um einen Rang an der Spitze der Tabelle.


Spieltelegramm:

VBC Kanti Baden–VBC Züti Unterland 3:0.-
Kantonsschule 2.-25 Zuschauer. – SR:Meyer/Kohlbeck.
Satzresultate: 25:22(25’), 25:16(23’), 25:19(24’).-Total(72). 

Baden: Sirucek, Lecaj, Wick, Schmidlin, Winter, Hasler, Ferhat, Gassmann, Bracher Künzler; Coach: Gloor
Züri Unterland: Fessler, Holzer, Hartwig, Peyer Geiger, Breuss, Wyler, Zajec, Bleiker, Kiser Coach: Anderegg.
Bemerkungen: Baden ohne Dal Fuoco( verletzt) und Kunz( rekonvaleszent)

Copyright © 2022 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.