Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Maler Wind
  • Raiffeisen
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • snowflake productions gmbh
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
Herren 1Damen 1KontaktBeach Club
News_entryNews_entry
Druckversion
03.12.2017

H1: Schwache Leistung in Luzern

Das Herren 1 verliert nach 2 Heimsiegen auswärts gegen Luzern mit 1:3.

Schon vor Beginn des Spieles waren in der Badener Mannschaft leichte Unstimmigkeiten auszumachen und auch das Einspielen gelang nicht nach Wunsch. Das Team schien nicht wirklich bereit für das wichtige Spiel und verschlief den Start komplett. Erst nach 10 Ballwechseln gelang der erste Punkt (!)und der Satz war schon gelaufen, bevor Baden wirklich mit dem Volleyball-Spielen begonnen hatte. Immerhin gelangen dann gegen Ende des Satzes noch einige Punkte und man konnte ein blamables Satzresultat verhindern.

Nun war klar eine Reaktion gefordert! Und die Mannen um Captain Egolf fanden endlich etwas den Tritt. Auch unter Mithilfe des gegnerischen Teams gelangen nun endlich einige schöne Spielzüge und kämpferische Rettungstaten. Kurz vor Satzende wurde es zwar nochmals spannend, doch mit einem 25:23 gelang der Satzausgleich.

Wer nun eine weitere Steigerung des Gastteams erwartete, wurde leider enttäuscht. Wiederum gelang es nicht, die Annahme zu stabilisieren und im Angriff zu punkten. Luzern spielte wieder solide und überforderte die Badener mit ihrem schnellen, kämpferischen Spiel. Somit gingen die Sätze drei und vier klar ans Heimteam. (25:17, 25:19)

Nun heisst es, das Spiel abzuhaken und in den beiden Spiele vor der Weihnachtspause gegen die direkten Konkurrenten Regiovolley und Aeschi wieder zum Siegen zurückzufinden.

Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.