Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Maler Wind
  • Raiffeisen
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • snowflake productions gmbh
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
StrukturenLeitbildVolleyschuleLageplanDownloadsArchiv
PressPress
Druckversion

15.02.2007

Auf und Ab des Damen 1

NAB Kanti Baden

Fabia Dell'Era

Das Damen 1 sicherte sich bereits drei Runden vor offiziellem Saisonende die Qualifizierung für die Play-Off-Spiele.

Damen 1 vs. Limmattal

Die Partie begann unsererseits sehr konzentriert und wir liessen dem Gegner keine grosse Chance. Wir servierten sehr präzis und dank vielen direkten Punkten konnten wir den ersten Satz ohne grosse Mühe für uns entscheiden. Im zweiten Satz steigerten sich die Zürcherinnen und gleichzeitig bauten wir ein wenig ab, vor allem am Service. Beim Spielstand von 23:24 entschied der Schiri den Ballwechsel zu Gunsten von Limmattal und wir verloren den zweiten Satz knapp mit 23:25! Im dritten Satz sah man eine Reaktion des ganzen Teams. Wir servierten wieder stark und die Annahmen waren präzis wie am Anfang, sodass unsere Passeuse die Angreiferinnen wieder optimal einsetzen konnte. Auch den vierten Satz gewannen wir problemlos und konnten uns mit diesem Sieg den 1. Platz vorzeitig sichern!

Galina Schaan vs. Damen 1

Galina musste diese Partie gewinnen, um die Play-offs zu erreichen. Wir waren schon qualifiziert und man merkte sofort, dass uns die nötige Aggressivität fehlte. Das Spiel begann mit klaren Schwierigkeiten im Abnahmebereich. Die starken Services vom Gegner konnten während dem ganzen ersten Satzes nicht unter Kontrolle gebracht werden. Die Liechtensteinerinnen zwangen uns ihr Spiel auf und gewannen den ersten Satz klar.
Der zweite Satz begann ausgeglichener. Wir waren ständig in Führung. Mit guten Abnahmen und starken Blockaktionen konnten wir unser Spiel durchsetzen und entschieden den zweiten Satz für uns.
Der dritte und vierte Satz erinnerten stark an den Ersten. Wir spielten phasenweise sehr gut; starke Blockarbeit, gute Serviceserien, aggressive Angriffe und spektakuläre Verteidigungsaktionen. Leider fehlte die Konzentration und das Durchhaltevermögen, zu viele Fehler kosteten uns den Sieg. Galina profitierte von unseren Unsicherheiten und gewann das Spiel verdient mit 3:1!

Letztes Meisterschaftsspiel

Heute absolvieren wir unser letztes Spiel der Meisterschaft. Der Gegner heisst Möhlin.
Die Fricktalerinnen müssen gegen uns punkten, um den Abstieg zu verhindern. Wir werden einer hoch motivierten Mannschaft gegenüber stehen, welche um jeden Punkt kämpfen wird. Wir auf der anderen Seite wollen die Meisterschaft natürlich auch mit einem Sieg beenden, um mit einem guten Gefühl in die Play-offs starten zu können!

Wie geht es weiter?

Als Sieger der Gruppe D, werden wir das Halbfinal gegen den Viertplazierten der Gruppe C spielen. Unser Gegner ist zur Zeit noch nicht bekannt. Das erste Spiel findet am Wochenende des 3. und 4. März statt. Falls wir gewinnen, dürfen wir alsdann „la Grande Finale“ spielen und um den Aufstieg in die NLB kämpfen!

Wir wünschen allen viel Vergnügen beim heutigen Spiel und hoffen auf zahlreiche Unterstützung in den Play-offs!

Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.